Qualität und Nähe zum Markt seit 1986

Willkommen bei Ihrer ersten Adresse für Gewerbeimmobilien in
der Metropolregion Nürnberg.

Qualität und Expertise seit 1986. Geht es um Business- und Investment-Immobilien in der Metropolregion Nürnberg, wissen wir worauf es ankommt. Wir sind spezialisiert auf den Verkauf und die Vermietung von Gewerbe- und Industrieimmobilien. Als Berater und Koordinator für anspruchsvolle Immobilienkonzepte liefern wir Lösungen – durchdacht bis ins Detail.
Sie lieben Service? Wir bieten Ihnen mehr, als Sie von einem Immobilienmakler erwarten.
Nehmen Sie uns beim Wort …

Ihre Direktsuche

Unser Servicepotential für Ihre Exklusivsuche

Mehr Auswahl. Mehr Komfort. Keine Mehrkosten.
Entdecken Sie das besondere Plus für Ihren Vorsprung.

Klingt besonders – ist es auch:
Mit unserem Exklusiv-Service nutzen Sie ein außergewöhnliches Leistungsangebot. Während andere Immobilienmakler üblicherweise nur auf eigene Angebote zurückgreifen, erweitern wir die Perspektive – und finden für Sie die beste Lösung im gesamten Markt.

100% Leidenschaft. 360° Beratung.

Treffen Sie das Temme Team

Lösungen – durchdacht bis ins Detail. So wird Beratung gewinnbringend.
Perfekt auf Sie zugeschnittene Angebote. Sinnvolle Ideen, die Ihnen Zeit sparen und Vorsprung liefern. Profitieren Sie von unserem Know-how als Spezialist für Gewerbe- und Industrieimmobilien. Was haben Sie vor? Wir freuen uns auf Ihre Anforderungen.

 

Zum Team

Nürnberg – hier lebt Zukunft!

Willkommen in der Metropolregion.

Wenn es um Investment oder Gewerbeimmobilien geht, sind wir bestens vernetzt.

Die Metropolregion Nürnberg gehört zu den 10 großen Wirtschaftszentren Deutschlands. Den historischen Vorsprung als Wissens- und Handelszentrum hat die Stadt bis heute immer wieder ausgebaut. Dies gilt ebenso für die Anbindung an die transeuropäischen Verkehrsnetze. Eine lebendige Gründerszene, Global Player und Hidden Champions der  unterschiedlichsten Technologiesektoren, innovative Dienstleister. Nürnberg verfügt über eine heterogene, stabile Wirtschaftsstruktur. Auch in den Bereichen Kultur und Kreativwirtschaft, Markt- und Meinungsforschung, Finanzdienstleistung, Wirtschafts- und Ingenieurberatung genießt Nürnberg einen hervorragenden Ruf, ebenso als Call Center-Standort.
In und um Nürnberg befinden sich über 30 Hochschulen, ideale Voraussetzung um Bewegung in zukünftige Märkte zu bringen. Nürnberg ist hochattraktiv für Investoren die Stabilität schätzen. Positive demografische und wirtschaftliche Entwicklungen beleben den Immobilienmarkt. Als Gewerbeimmobilienstandort zählt Nürnberg in jeder Hinsicht zu den
interessanten Märkten in Deutschland.

Zu den Daten und Fakten der Metropolregion Nürnberg

Als Hightech Produktions- und innovativer Dienstleistungsstandort ist Nürnberg gut aufgestellt. Unternehmen schätzen das hervorragende Innovationsökosystem und die perfekte Anbindung. Gerade die Nachfrage nach wissensintensiven Produkten, Dienstleistungen und Lösungen ist ein zentraler Innovationsmotor für Nürnberg und ein wichtiger Baustein für die anhaltend positive Entwicklung des Wirtschaftsstandorts. Die hohe Beschäftigungsdichte und Unternehmenspräsenz Nürnberg im Sektor der Informations- und Kommunikationstechnik sind ein Erfolgsfaktor um auch zukünftig erfolgreich die digitale Transformation zu meistern und davon zu profitieren. Die Gründung der neuen technischen Universität Nürnberg durch den Freistaat Bayern ist eine Jahrhundertleistung. Sie setzt Maßstäbe und wird die Zukunftsfestigkeit des Standorts Nürnberg weiter stärken.

Kontinuierliches Bevölkerungswachstum

Laut Einwohnermelderegister waren im Dezember 2018 535.746 Personen mit Ihrem Hauptsitz in Nürnberg gemeldet. Innerhalb der letzten 5 Jahre stieg die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner um 4,4 %.

Rekordbeschäftigung in Nürnberg

Mit 311.312 Beschäftigten ( Stand Juni 2018) gehen so viele Menschen im Stadtgebiet Nürnberg einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach, wie noch nie zuvor. Durch die gute Diversifizierung der Nürnberger Wirtschaft, profitieren weite Branchenbereiche auch vom gegenseitigen Wachstum.

Seit 2009 wachsen Nürnbergs Beschäftigtenzahlen ohne Unterbrechung an. Auch 2018 setzte sich dies fort. Nürnbergs Entwicklung bleibt positiv. In der seit 2009 anhaltenden Wachstumsphase ist Nürnbergs Beschäftigungszahl um 46.024 bzw. 17,3 % angewachsen.

Hohe Wirtschaftsleistung

In Nürnberg wird eine überproportional hohe Wirtschaftsleistung erzeugt.
Obwohl Nürnberg nach Bevölkerungsgröße die 14 größte Stadt Deutschlands ist, liegt es mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 28 Milliarden € an 9. Stelle der 20 größten deutschen Städte. Nürnberg ist ein Hightech-Standort.
Nürnbergs Anteil an Beschäftigten in wissensintensiven Industriebranchen an den Gesamtbeschäftigten im verarbeitendem Gewerbe liegt deutlich über dem Durchschnitt. Im Stadtgebiet arbeiten 70 % der Beschäftigten des verarbeitenden Sektors in wissensintensiven Branchen. In den anderen großen deutschen Städten beträgt dieser Anteil durchschnittlich 59 %, in Deutschland 45 %.

Ein wichtiger Industriestandort Deutschlands

Das verarbeitende Gewerbe ist für Nürnberg nach wie vor von hoher Bedeutung. 15,5 % aller Nürnberger Beschäftigten sind in Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes beschäftigt. Im Vergleich der 20 größten deutschen Städte gehört Nürnberg zum oberen Drittel von Standorten in denen die Industriebranche noch eine gewichtige Rolle einnimmt.

Arbeitsmarkt

Vergleichsweise günstige Arbeitsmarktlage. Im bundesweiten Vergleich der größten deutschen Städte nimmt Nürnberg eine gute Position ein und hat nach den Landeshauptstädten München und Stuttgart und der Bankenmetropole Frankfurt die viertniedrigste Arbeitslosenquote mit 5,1 % (Stand Dezember 2018)

Gewerbesteuer

Hohe Steuereinnahmen dank erfolgreicher Unternehmen. Nürnberg konnte 2017 einen Rekordwert von 447,0 Mio. € an Gewerbesteuereinnahmen verbuchen. Das sind die höchsten Gewerbesteuereinnahmen seit der Euro-Einführung. Für 2018 wird mit einem nochmals höheren Wert gerechnet, der zum Stand Dezember 2018 auf 475,0 Mio. € geschätzt wurde.

Gewerbesteuerhebesatz Nürnberg 447 %
Gewerbesteuerhebesatz Schwaig 315 %
Gewerbesteuerhebesatz Fürth 440 %
Gewerbesteuerhebesatz Erlangen 440 %